Sie sind hier

Migrant Girls` Day 3a, 3b

Veröffentlicht von a.steidl am 30. April 2018

Am 26. April 2018 findet wieder unser "Migrant Girls` Day" statt, welcher heuer bereits zum 16. Mal angeboten wird. Diesen Tag können Mädchen mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung nützen, um einen kleinen Einblick für ihre künftige Berufswahl zu erlangen. 

Der "Migrant Girls`Day" bietet Mädchen der 7. bis 9. Schulstufe die Gelegenheit, Einblicke in die Berufswelt zu gewinnen und ebenso Berufe abseits von gängigen Rollenklischees kennen zu lernen. Auch dieses Jahr stehen uns wieder zahlreiche Firmen mit interessanten Schnuppermöglichkeiten zur Seite 

Ziel des "Migrant Girls` Day" ist es, längerfristig drohender Arbeitslosigkeit vorzubeugen, die jungen Mädchen für die zukünftigen Anforderungen des Arbeitsmarktes besser vorzubereiten und insbesondere die Mehrsprachigkeit und Bikulturalität der jungen Generation am Arbeitsmarkt positiv zu fördern, sowie nachhaltig zu integrieren.

Zur Organisation:

Wie auch in den letzten Jahren, holen die MitarbeiterInnen des Vereins Multikulturell die Mädchen am zuvor vereinbarten Ort ab, bringen sie zum jeweiligen Betrieb und stellen bei Bedarf auch Begleitpersonen in den Betrieben zur Verfügung.

Dieses Jahr haben 9 Schülerinnen aus den 3. Klassen teilgenommen.

Die Organisation hat sehr gut geklappt und am nächsten Tag sind sie mit neuen Erfahrungen und Eindrücken wieder in die Schule gekommen und haben diese den anderen Schüler und Schülerinnen erzählt:

Klinik:

  • Wurde über Brust- und Geärmutterhalskrebs gesprochen
  • Besichtigung des Geburtssaals
  • Information über Ausbildungsmöglichkeiten in der Klinik
  • wir bekamen Mittagessen

 

Kindergarten:

  • Kinderkrippe sehr nette Kinder
  • ältere Kinder waren anstrengend, haben viele Fragen gestellt zB.:"Wie viele Kinder hast du?"
  • Alle bekamen Kuchen, auf Grund einer Verabschiedung eines Kindes
Fotoquelle: 
Azra

Klasse: